Gäste an der BS GAV

Nach dem Auszug der HWF/Wirtschaftsakademie wurden die frei gewordenen Räume mit anderen Nutzern belegt; denn selbst zur „Hoch“zeit der Berufsschule mit ca. 2.500 Schüler/innen waren nicht immer alle Gebäudeteile erforderlich. Gäste waren u. a.

  • Allgemeine Berufsschule
  • Berufsschule für das Nahrungsgewerbe mit je einem  gut ausgestatteten Bäckerladen und Fleischerladen, einem Lehrrestaurant im Erdgeschoss des Treppenhauses F und einem Hotelzimmer
  • Wissenschaftliches Institut für Schulpraxis (WIS)
  • Volkshochschule Bremen
  • Kaufmännische Berufsschule für Kreditinstitute, Versicherungen und Industrie. Sie nutzte eine Zeit lang nachmittags unser Gebäude, als der Block D des BBZ von Asbest „befreit“ wurde.
  • SZ Walliser Straße
  • SZ Grenzstraße