Berufssparten der GAV

Nach Meinung der Schulbehörde war die Schule immer wieder das geeignete Versuchsfeld für neue Ausbildungsberufe. Man traute uns zu, dass wir wohl Lösungen finden würden.

Eine Übersicht über alle Spezialklassen der Schule:

Ausbildungsberufezeitliche Einordnung
Großhandel  schon immer – noch immer
Außenhandel selbstständig ab Mai 1961
Verkehr (Klassen für Spediteure, Reeder/Makler) bis Herbst 1964 (dann geteilt)
Spedition (seit der Abtrennung der Reeder/Makler) selbstständig ab Herbst 1964
Reeder/Makler, später (8/80): Schiffahrtskaufleute  selbstständig ab Herbst 1964
Reisebürokaufleute, heute: Tourismuskaufleute selbstständig ab Aug. 1969
Datenverarbeitungskaufleute
(dafür Anschaffung 1 Philips-Computers für 98.300 DM) 
von Aug. 1970 bis Juli 1991
Doppeltqualifizierender Bildungsgang
(in Kooperation mit der FOS) 
Ein besonderes Angebot an qualifizierte Schüler:
In 2 „Realschul“-Klassen erwarben diese in 3 Jahren
ihren Berufsabschluss und die Fachhochschulreife.
von Febr. 1973 bis Jan. 1975
Berufsgrundbildungsjahr von Aug. 1973 bis Juli 1975
Jugendliche ohne Ausbildung von Febr. 1975 bis Juni 1976
Seegüterkontrolleure  ab Aug. 1976 bis Juli 1999
Berufskraftfahrer (in Kooperation mit der BS Kfz) von Febr. 1983  bis  Juli 1984
Kaufleute im Eisenbahn- und Straßenverkehr (kurz: KiES) ab Aug. 1979 bis Juli 2000
Bürogehilfinnen, heute: Kaufleute für Bürokommunikation  ab Aug. 1987 bzw. Aug. 1991
Werbekaufleute, heute: Marketingkommunikation selbstständig ab Aug. 1990
Eisenbahner im Betriebsdienst von Aug. 1992 bis Juli 1998
Kaufleute für Verkehrsservice  seit Sept. 1997

Das ist neu und zeigt, wie entwicklungsfreudig die Schule ist:
Das Bremer Institut für Handel und Verkehr e.V. als eine Kooperation unserer Berufsschule mit bremischen Ausbildungsbetrieben bietet seit August 2002 jungen Menschen aus den Bereichen:

• Außenhandel
• Verkehr/Spedition
• Großhandel
• Marketing

die Möglichkeit, parallel zu ihrer kaufmännischen Berufsausbildung einen Abschluss als Betriebswirt/in der genannten Branche zu erwerben.