Leistungsbewertung

Die Gesamtkonferenz der BS GAV hat am 18.11.2009 die nachfolgenden Empfehlungen für die Anzahl, Art und Form von Leistungsnachweisen sowie die Berücksichtigung der mündlichen Mitarbeit bei der Notenfindung beschlossen.

Grundlage dieser Empfehlungen ist der Erlass Nr. 09/2008 zur Leistungsbewertung in der Berufsschule vom Senator für Bildung und Wissenschaft.

Die folgenden Downloads enthalten für die einzelnen Fächer/Lernbereiche Informationen über

  • die Mindestanzahl von Leistungsnachweisen,
  • die Mindestanzahl der Klassenarbeiten,
  • Empfehlungen, welche weiteren Formen von Leistungsnachweisen als sinnvoll erachtet werden,
  • sowie Angaben über die Gewichtung der mündlichen Mitarbeit.

Sollte die Anzahl der Unterrichtsstunden pro Jahr in einem Fach/Lernbereich von der Stundentafel abweichen, so gilt für die Anzahl der Leistungsnachweise die tatsächlich unterrichtete Stundenzahl.

BWL, GP, MK, MSS, SPL, SDL, TM

Deutsch

Englisch

Politik

Rewe/StK

TV

WiHa

Wahlpflichtkurs