Greetings from Liverpool!

A training to remember – im Rahmen des europäischen ERASMUS-Programms absolvieren sechs KollegInnen der BS GAV zur Zeit ein zweiwöchiges teacher training in Liverpool.

Die von John Clarke (Bremer Institut für Handel und Verkehr) exzellent vorbereitete Fortbildung begann bereits in der zweiten Woche der Herbstferien. Am 7. Oktober begann die Fahrt, und seit sieben Tagen frischen die GAV-LehrerInnen in intensiven Schulungen an der renommierten Liverpool School of English ihre Sprachkenntnisse auf, ergänzt mit Exkursionen in der Beatles-Stadt und ins Umland. Untergebracht sind die Bremer bei Gastfamilien und damit in engem Kontakt mit den Locals aus Liverpool, den Liverpudlians.

Im hübschen Liverpooler Scouse-Akzent werden alle „u“-Vokale nicht als „a“, sondern tatsächlich auch wie ein „u“ ausgesprochen: you go to the pub, you make something up, with a bit of luck. How very lovely!
Wäre das nicht auch etwas für den Bremer Englisch-Unterricht?

Auch wenn der Brexit vor der Tür steht - kurz vor dem wahrscheinlichen  Austritt der Briten aus der Europäischen Union hat das inspirierende Teacher Training für die Teilnehmer noch einmal alle Türen geöffnet zwischen der Insel und dem Kontinent. Und wie sagen noch gleich die Liverpudlians? Liverpool is the best city in the world!

Olaf Steffens