Bewerbungsverfahren - So punkten Sie beim Personaler

Hellmann Worldwide Logistics gibt Bewerbungstraining für Speditionskaufleute

Wie ist ein Anschreiben im Idealfall aufgebaut? Was für Tätigkeiten muss ich in meinem Lebenslauf erwähnen? Und was für Standardfragen können mich in einem Vorstellungsgespräch erwarten?

Diese Fragen konnten die Auszubildenden zum Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistungen der Berufsschule für Großhandel, Außenhandel und Verkehr in Bremen am 22.5 und 28.5.2014 stellen.
Zu Gast waren Referentinnen des Logistikdienstleisters Hellmann Worldwide Logistics, die den Berufsschülern in einem 90-minütigen, interaktiven Workshop Tipps und Tricks rund um das Thema Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsgespräche aus der Sicht eines Personalers gegeben haben.
Die Doppelstunde war dabei analog zu einem Bewerbungsprozess aufgebaut. Daher haben die Schülerinnen und Schülern zunächst anhand von Original-Bewerbungsunterlagen erarbeitet und erkennen können, welche Fehler sie bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen vermeiden können bzw. mit welchen Formalien sie schon bei der Erstellung Ihrer Unterlagen punkten können. Es folgte ein Austausch von Fragen und Antworten bzgl. des typischen Ablaufs eines Bewerbungsgesprächs und den möglichen Fragen, die den Bewerber in diesem erwarten können. Den Abschluss der Schulstunden bildete die Simulation eines Vorstellungsgespräches in Form eines Rollenspiels, in dem die Schüler/innen das neu-gewonnene Wissen direkt anwenden konnten.
Neben diesen Themen hatten die Schüler/innen auch die Möglichkeit ihre Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit, Layout und Inhalt prüfen zu lassen und auch sonst all ihre Fragen zu stellen, was mit großem Interesse angenommen wurde.

Autorin: Anne Ilgener