Alles zur Abschlussprüfung am 04.Mai

Am 04.Mai (Dienstag) wird in den Räumen der BS GAV die schriftliche Abschlussprüfung der Handelskammer Bremen durchgeführt.
Für alle Schülerinnen und Schüler findet der Unterricht an diesem Tag als Distanzunterricht statt (!). Das heißt, es werden die in den einzelnen Fächern aufgetragenen Aufgaben verbindlich bearbeitet - allerdings nicht wie sonst in der Schule.

Es handelt sich um "Schulpflicht an anderem Orte", das heißt, auch das Arbeiten im Betrieb ist in dieser Zeit nicht gestattet.
Dies gilt auch für den freien Berufsschulvor-/nachmittag, der regulär bestehen bleibt.

Die Schüler und Schülerinnen, die an der Handelskammerprüfung teilnehmen, haben

  • drei Wochen vor der Abschlussprüfung Distanzunterricht (= bereits ab 12.April), um das Risiko einer dreiwöchigen Quarantäne durch den Schulbesuch zu vermeiden
  • in der Woche der Prüfung (03.- 07.Mai) keinen Unterricht
  • im Anschluss an die Prüfung  erfolgt der Unterricht nur noch in Distanz, und endet am Montag, 31.Mai!

Das Kollegium, die Schulleitung und alle MitarbeiterInnen der GAV - wir drücken allen Prüflingen die Daumen!