Junge Kaufleute – ausgezeichnet!

Die Hermann-Leverenz-Stiftung zeichnete im Oktober in der Handelskammer 38 Absolventinnen und Absolventen für hervorragende Leistungen in den kaufmännischen Abschlussprüfungen aus.

In einer Feierstunde überreichte Wolfgang Vogt-Jordan, Mitglied des Verwaltungsrates der Hermann-Leverenz-Stiftung, die Preise an 19 Kauffrauen und 19 Kaufmänner.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1965 vergab die Stiftung Geldpreise an insgesamt 1.376 Absolventen mit dem Ziel, die Berufsbildung junger Kaufleute zu fördern.

Wolfgang Vogt-Jordan lobte die überdurchschnittlichen Leistungen der jungen Kaufleute und dankte den Bremer Ausbildungsbetrieben für ihr Engagement. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind die Basis unserer wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit.“ Bremen sei hier auf einem sehr guten Weg, wie der kürzlich veröffentlichte Bildungsmonitor 2015 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) zeige. „Die bremische Wirtschaft ist darin mit ih­rer Ausbildungsqualität bundesweit in der führenden Gruppe vertreten. Gemessen an der Zahl der Einwohner haben wir bundesweit die höchste Zahl an verfügba­ren Ausbildungsplätzen“, sagte Vogt-Jordan.

Die duale Aus­bildung stehe vor dem Hintergrund der aktuellen Zuwanderungssituation vor immensen Herausforderun­gen. Jetzt gelte es, junge Flüchtlinge schnell und unbürokratisch in die Lage zu versetzen, durch eine ausgezeichnete Grund- und Berufsbildung wirtschaftlich unabhängig­ zu werden. „Damit das gelingt, setzt sich die Handelskammer seit längerem in entsprechenden Projekten ein“, so Vogt-Jordan. So werde beispielsweise das Netzwerk „Ausbildung - Chancen für Flüchtlinge“ aufgebaut, in dessen Rahmen nach Speed-Datings jugendliche Flüchtlinge Praktika in Unternehmen absol­vierten und ein Teil davon bereits eine Ausbildung aufgenommen habe.

Auch SchülerInnen der an der BS GAV vertretenen Bildungsgänge wurden mit dem Preis der Leverenz-Stiftung ausgezeichnet:

Daniela Hagestedt, Finn Rosenboom (Bürokaufleute),

Marc Claasen (Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel),

Fabian Kempf (Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Außenhandel),

Billy-Ray Bolte, Jasmin Wiegmann (Tourismuskaufleute, Kaufleute für Privat- und Geschäftsreisen).

 

Quelle: Handelskammer Bremen – vielen Dank!